St. Hedwig - Großenwieden

Unter unserem damaligen Pfarrer Max Czerwensky wurde in Großenwieden 1974 die dritte Kirche der St. Bonifatius-Gemeinde als Holzfertigteilkirche erbaut. Am 22.06.1974 weihte sie Bischof Heinrich Maria Janssen der heiligen Hedwig und stellte sie gleichzeitig unter den Schutz des heiligen Georg.

Die Kirche bietet ca. 100 Gottesdienstbesuchern Platz. An die Kirche grenzen die Sakristei und das Pfarrheim mit Küche und einem kleinen Saal für ungefähr 50 Personen.  

Neben der Kirche steht der hölzerne Glockenturm mit dem goldenen Kreuz auf der Spitze. Seit 1988 ruft eine kleine Glocke zur Heiligen Messe. Das ca. 3.200 qm große Außengelände bietet einen herrlichen Blick auf die Schaumburg und unter den hohen Bäumen wurde schon häufig gezeltet.

Für die Belange der Kirche steht der langjährige Küster Klaus Breitkopf als Ansprechpartner zur Verfügung.